Im Monat April habe ich einen neuen ETF ins Depot mit aufgenommen: den Vanguard FTSE All-World UCITS ETF. Nachdem dieser bislang in Deutschland per Sparplan besparbar war, hat sich das kürzlich geändert. Mittlerweile bieten die ComDirekt und die ING DiBa Sparpläne auf einige Vanguard ETFs an. Da ich schon länger auf einige Vanguard ETFs schiele, habe ich diese Möglichkeit nun beim Schopfe gepackt.

Das interessante an Vanguard im Vergleich zu anderen ETF-Anbietern seine rechtliche Konstruktion. Vanguard ist nicht börsennotiert und kann – im übertragenen Sinne – als eine Art Genossenschaft bezeichnet werden. Das heißt, dass die Gewinnmaximierung nicht im Vordergrund steht, sondern die Gebühren lediglich so hoch sein müssen, dass die Kosten gedeckt sind. Das führt zu sehr attraktiven Kostenquoten für den Anleger. Im Falle des von mir ausgewählten Fonds liegt sie gerade mal bei 0,25%.

Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF ist ein klassischer All-in ETF. Er ist extrem breit gestreut mit ungefähr 3.100 Aktien aus sowohl entwickelten als auch aus Schwellenländern. Er kombiniert also die relativ populären World und Emerging Markets ETF. Die Aufteilung liegt dabei bei ungefähr 90% vs. 10%.

FTSE steht für Financial Times Stock Exchange. FTSE ist ein britischer Anbieter von Aktienindizes. Der bekannteste ist der FTSE 100, das britische Pendant zum DAX. FTSE steht also als Indexanbieter in Konkurrenz zu anderen wie beispielsweise MSCI, welches für den MSCI-World Index bekannt ist. Wie MSCI hat auch FTSE eine ganze Index Familie. Zu weiten Teilen sind die Indizes der Anbieter identisch:

FTSE All-World vs. MSCI ACWI

FTSE Developed World vs. MSCI World

FTSE Emerging Markets vs. MSCI Emerging Markets

und so weiter. Die Unterschiede sind dabei relativ klein. Der größte ist wohl, dass Südkorea bei FTSE als entwickeltes Land gibt, bei MSCI als Schwellenland.

Das Investment in den Vanguard FTSE All-World ETF sehe ich als Basisinvestment. Es dient dazu, eine Grunddiversifizierung herzustellen. Er eignet sich daher auch hervorragend als erstes Investment, wenn du erst damit anfängst ein Portfolio aufzubauen. Der Fonds ist ausschüttend und hat derzeit eine Dividendenrendite von ca. 1,9%.

 

Kauf: Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial